TENNESSEE 

Der Musikstaat der USA 

Neue Ausstellungen im Frist

Das Frist Art Museum in Nashville zeigt drei neue Sonderausstellungen, die noch bis zum Anfang des kommenden Jahres laufen.

Die Sonderausstellung American Art Deco – Designing for the People im Frist Art Museum in Nashville beleuchtet diesen Stil, der auch in den USA Kunst, Dekoration, Architektur und Design in den 1920er und 30er-Jahren beeinflusste. Die 140 Ausstellungsstücke entstanden zwischen 1918 und 1939, erklären den Glanz und Optimismus der 1920er und den Einfluss der Weltwirtschaftskrise in den 1930ern. Die Arbeiten reichen von einer gläsernen Vase von René Lalique bis zu einem Ford Model A von 1930 und verdeutlichen diese Periode großer sozialer, politischer und kultureller Veränderungen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 2. Januar 2022.


Ebenfalls bis zum 2. Januar zeigt das Frist "Mary Sibande: Blue Purple Red", eine Ausstellung der in Johannesburg lebenden Künstlerin mit ihren hyperrealistischen Skulpturen und Fotografien, die inhaltlich Themen wie Rassen- und Geschlechtergleichheit und Politik in Südafrika behandeln.

Vom 8. Januar bis zum 27. Februar 2022 zeigt die Sonderausstellung zum 20. Jubiläum des Frist "A Landmark Repurposed: From Post Office to Art Museum" den Weg des Gebäudes von einer Post im Jahre 1934 bis zur Einweihung des Museums im April 2001.