TENNESSEE 

Der Musikstaat der USA 

Upper Cumberland

Das Land der Seen und Wälder

Die Hochebene Cumberland-Plateau westlich der Appalachen, geologisch noch ein Teil des Gebirges, reicht von den Smoky Mountains westwärts bis fast nach Nashville. Hier findet man wunderschöne Landschaften und gewinnt tiefe Einblicke in die Geschichte des Staates. 

Abgelegene Täler zwischen sanften Hügeln, schroffe Felsen und tiefe Schluchten bieten auf faszinierende Weise zwar unterschiedliche, aber gleichermaßen schöne Anblicke, jede Menge Spaß und Ruhe zum Entspannen.

Drei Seen auf der Cumberland-Hochebene  – Center Hill, Cordell Hull und Dale Hollow – ziehen mit ihrem sauberen Wasser Wassersportler an. Die Flüsse Caney Fork, Cumberland und Obed bieten Anglern gute Reviere. Es gibt viel Gelegenheit, Natur zu erleben: Camping, Wandern und Reiten im weiten Waldland, ebenso wie Bootstouren mit dem Kanu oder Kajak. Wie wäre es mit einer Harley-Tour zu Wasserfällen und State Parks der Region? Oder lieber Höhlenforschung, Konzert und Übernachtungen in den Cumberland Caverns, Tennessee größter Show-Höhle? 

Ausgeschilderte Autorouten führen durch schönste Landschaft und zu Schauplätzen der Geschichte. Entlang des Upper Cumberland Wine Trail laden neun Winzer der Region zur Weinprobe ein. 

Man wohnt in einer komfortablen, gemütlich eingerichteten Hütte am Wasser, in einem Bed & Breakfast oder in einem Hotels der bekannten Ketten. 

In  gepflegten Städtchen fühlt man sich rund um schmucke Plätze gleich zu Hause.